#1 – 3×3 Laufbücher die dich stärker machen – für dich und zum Verschenken

Das ist der erste Teil der Serie 3×3 Laufbücher die dich stärker machen. Hier findest eine Liste von Laufbüchern, die ich immer wieder lese oder gern auch als Nachschlagewerk nutze, die ich gelesen habe oder die mir persönlich helfen bzw. in verschiedenen Phasen meines Läuferlebens geholfen haben. Dies ist eine richtig gute Auswahl zu Themen wie Lauftechnik, Trainingssteuerung, Ausgleichstraining und Mentaltraining für Läufer.

Die Laufbibel

Bewertung: 5 von 6.

Autor:  Dr. Mathias Marquardt 

Beschreibung: Laufen ist der Trendsport unserer Zeit – und das nicht ohne Grund: Wer regelmäßig läuft, trainiert sein Herz-Kreislauf-System, bleibt fit und schlank und schützt sich vor zahlreichen Zivilisationskrankheiten. Damit Sie Ihre Leistungsfähigkeit optimal entwickeln und gesund und beschwerdefrei laufen können, gibt Ihnen dieses Buch ein einfach anzuwendendes Gesamtkonzept an die Hand: Sie werden leichter und schneller laufen, aber belastbar und verletzungsfrei bleiben.

Born to Run

Bewertung: 5 von 6.

Autor:  Christopher McDougall 

Beschreibung: Er war ein begeisterter Hobbyläufer, aber irgendetwas lief schief: Nach unzähligen Verletzungen, Kortisonspritzen und immer neuen Hightech-Sportschuhen stand Christopher McDougall kurz davor, die Diagnose der Mediziner ein für alle Mal hinzunehmen: »Sie sind einfach nicht zum Laufen gemacht.« Doch dann begab er sich auf eine abenteuerliche Reise zu den sagenumwobenen Tarahumara, den besten Läufern der Welt, um ihr Geheimnis zu lüften. Seine Erkenntnis: In Wahrheit sind wir alle zum Laufen geboren.

MIZLAV’s Geheimtipp für die Ehrgeizigen und Statistikfans. In Kombination mit dem freien Tool „runalyze“ ein unschlagbares Set für neue Bestzeiten und intelligente Trainingssteuerung!

Die Laufformel

Bewertung: 6 von 6.

Autor:  Jack Daniels 

Beschreibung: Mit der Laufformel von Jack Daniels wissen Sie jeden Tag, wenn Sie die Laufschuhe schnüren, ganz genau, warum Sie die Trainingseinheit gerade so laufen und nicht anders – so überlasten Sie sich nicht und setzen Ihre Trainingszeit effektiv ein.
Daniels’ auf eigenen wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhende VDOT-Formel ermöglicht Ihnen ein Lauftraining mit der exakt richtigen Intensität.
Das weiße, rote, blaue oder das goldene Programm bringt Sie entsprechend Ihrem Leistungsstand in Form, bereitet Sie auf erste Wettkämpfe oder auf das Training für ernsthafte Wettkämpfe vor, wenn Sie zuvor pausiert haben oder verletzt waren.
Jedes Programm enthält die genau richtige Mischung aus den fünf Trainingsintensitäten, die Sie brauchen, um Ausdauer, Kraft und Tempo zu entwickeln.

Du bist der Meinung hier fehlt ein Buch? Welches war Dein erstes Laufbuch? Nach welcher Methode trainierst Du? Bist Du Fersenläufer oder bist Du auf dem Vorfuß barfuß unterwegs? Wechselst Du je nach Strecke oder Untergrund Deine Technik? Ich freue mich über Deine Anmerkungen und Gedanken unten in den Kommentaren. Schreibe mir bitte. Danke 😉

Hast Du Lust Dich mit mir und/oder Deinen Freunden zu messen?

Lust Auf Wettkampf! Alles was Du brauchst ist Dein Smartphone und die App von justmove

Schreib Dich hier ein (klicke auf den Button 5 oder 10 Kilometer! Ich werde beide Strecken laufen.

Perform Better - Die Experten für Funktionelles Training

Natürlich! Auf die Frage „Gehst Du heute Laufen?“